Über aktuelle Landkreis-Politik diskutiert

Kreistagsfraktion

Erste Fraktionssitzung der neugewählten SPD-Kreisräte als Telefonkonferenz durchgeführt

In den vergangenen Jahren war es Usus, dass sich die neugewählten Kreisräte innerhalb weniger Tage nach der Wahl treffen, um die Ergebnisse zu analysieren und einen Arbeitsmodus zu finden. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen hatten dieses Mal die beiden Fraktionsvorsitzenden Sebastian Hutzenthaler und Ruth Müller zu einer Telefonkonferenz eingeladen. Die Glückwünsche für die beiden Bürgermeister Peter Forstner aus Neufahrn sowie die erstmals in der Stichwahl in Vilsbiburg gewählte Bürgermeisterin Sibylle Entwistle mussten deshalb auch ohne den obligatorischen Blumenstrauß ausgesprochen werden.

Aufgrund der Corona-Krise wurde zwischenzeitlich von den Kreisräten im Umlaufverfahren beschlossen, einen „Ferienausschuss“ einzurichten, der aufgrund der Empfehlung des Innenministeriums gebildet werden kann, berichtete Hutzenthaler über aktuelle Entwicklungen. Dieser „Ferienausschuss“, der von der Sitzanzahl dem Kreisausschuss entspricht, wird aller Voraussicht nach am 6. April den Landkreis-Haushalt verabschieden. „Die Kreisumlagen-Senkung wird unseren Kommunen zugute kommen, die aufgrund der Corona-Krise von starken finanziellen Einbußen betroffen sein werden“, stellte Bürgermeister Peter Forstner fest. Er schilderte auch die personellen Auswirkungen und die unterschiedliche Handhabung beim Personaleinsatz beispielsweise in den Bauhöfen und die Unklarheiten bei den Elternbeiträgen in den KiTas. Hier konnte die Landtagsabgeordnete Ruth Müller berichten, dass die SPD-Landtagsfraktion eine Initiative gestartet hat, die Elternbeiträge über einen Sonderfonds an die Kommunen und Träger zu übernehmen.

Hans Sarcher informierte über die Situation am Krankenhaus Vilsbiburg. Hier werden Beatmungs-Kapazitäten ausgebaut, um für steigende Patientenzahlen gerüstet zu sein. Auf Bundesebene habe sich auch Finanzminister Olaf Scholz dafür ausgesprochen, mit dem COVID-19 Krankenhausentlastungsgesetz Kliniken dabei zu unterstützen, Versorgungskapazitäten bereitzustellen, die zur Behandlung von Corona Patienten notwendig sind. „Mit dem finanziellen Ausgleich für verschobene planbare Operationen und Behandlungen sowie die dadurch bedingten Erlösausfällen und den Boni für zusätzliche Intensivbetten und Schutzausrüstungen erhalten auch die kleinen kommunalen Krankenhäuser bei uns im Landkreis die dringend notwendige Unterstützung, um im Kampf gegen das Corona Virus gut gerüstet zu sein“, begrüßt die künftige Bürgermeisterin Sibylle Entwistle das Maßnahmenpaket aus Berlin. „Allerdings besteht in Bayern mit seiner dichten Reha-Landschaft ganz besonderer Förderbedarf auch für die Nachsorge- und Kurkliniken“, so Müller, „daher muss der Krankenhausschutzschirm der Bundesregierung für Bayern dringend mit Landesmitteln speziell für die Rehakliniken aufgestockt werden, damit Einrichtungen wie die Rehaklinik der LAKUMED Gruppe in Rottenburg ungefährdet aus der Krise hervorgehen können.“

Dankbar sei man allen, die jeden Tag dafür sorgen, dass sich die Lage auch im Landkreis Landshut – der derzeit in Niederbayern mit am stärksten betroffen ist – entspannt und verbessert, betonte Fraktionsvorsitzender Sebastian Hutzenthaler.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001492687 -

Schaukasten Ergoldsbach


06.08.2021: SPD JHV mit Neuwahlen & Delegiertenwahlen , 19.00 Uhr, Gasthof Dallmaier.


07.03.2020: SPD Abschlussveranstaltung mit Christian Ude , 18.30 Uhr, Gasthof Dallmaier.


20.01.2020: SPD OV Auftaktveranstaltung für Gemeindewahlen , 19.00 Uhr, Gasthof Dallmaier.


27.12.2019: SPD Winterwanderung, 18.00 Uhr Treffpunkt beim Rathaus Ergoldsbach. Anschliessend Essen im Sportheim Neufahrn zusammen mit den Nachbarvereinen Rottenburg, Hohenthann und Neufahrn. 


07.12.2019: SPD OV Ergoldsbach Wahlthemenveranstaltung 9.30 -13.00 Uhr, Schloss Neufahrn. 


 

Suchen

 

Besucherzähler

Besucher:1492688
Heute:21
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Termine SPD Kreisverband

Alle Termine öffnen.

06.12.2022, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Sitzung des LAVV

12.12.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschuss

13.12.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Verwaltungsrat LAKUBAU

19.12.2022, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreistag -Jahresabschluss-

15.01.2023, 11:00 Uhr - 13:30 Uhr Jahresabschlussfeier mit Mitgliederehrung SPD OV Neufahrn

23.02.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgergespräch Thema Jugendarbeit/Jugendgremium SPD OV Neufahrn

20.05.2023, 15:00 Uhr - 21:30 Uhr Familienminigolfturnier mit wahlinfo und Grillabend

14.09.2023, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Bürgergespräch Thema Energie SPD OV Neufahrn

12.11.2023, 16:00 Uhr - 22.11.2023, 19:00 Uhr Familienwinterwanderung SPD OV Neufahrn

Alle Termine

 

Nachrichten von WebSozi News

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de