SPD- Fraktion besucht Geisenhausener Softwarefirma

Allgemein

„Traditionell informieren wir uns jedes Jahr bei einem Wirtschaftsbetrieb aus der Region, wo die Firmen im Landkreis Landshut  „der Schuh drückt“ und was gut läuft,“ so Fraktionsvorsitzender Hutzenthaler. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Firma ADITO Software GmbH in Geisenhausen, die dort 2017 ein neues hochmodernes Firmengebäude gebaut hat und deutschlandweit noch an vier weiteren Standorten tätig ist. ADITO wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 2016 wurde die Firma zu einem der Top 100 innovativsten Unternehmen gekürt. Mehrmals erhielt das Unternehmen den Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung.

Das Prinzip der nachhaltigen Unternehmensführung konnten die SPD- Kreisräte vor Ort spüren: Stolz präsentierten Margot und Heinz Boesl den neuen Firmensitz mit eigenem Obstgarten, gebaut nach modernsten ökologischen und energetischen Gesichtspunkten und mit einer klaren Vorstellung einer modernen, kommunikativ organisierten Arbeitswelt, in der Mitarbeiter gute Voraussetzungen für eine hohe Leistungsbereitschaft vorfinden. Beim Stichwort Mitarbeiter drückt bei ADITO der Schuh: „Der Fachkräftemangel in der Informatikbranche hemmt uns. Wir sind ständig auf der Suche nach guten Fachleuten, die zu unserem Unternehmenskonzept passen,“ so Firmengründer Heinz Boesl. Auch die zunehmende Bürokratisierung, spürbar z.B. bei geschäftlichen Reisen von Mitarbeitern ins Ausland ärgerte Boesl.

Bemerkenswert auch, wie ADITO die Problematik Berufsverkehr für seine Mitarbeiter löst: Es gibt eine Kernarbeitszeit von 10.00 bis 15.00 Uhr, ansonsten kann jeder Mitarbeiter seine Arbeitszeit frei wählen und so Verkehrsstoßzeiten umgehen.

Basis des geschäftlichen Erfolgs der Firma ist eine von Heinz Boesl entwickelte CRM-Software, die für Firmen aber auch Verbände und Behörden eine Plattform für alle Einsatzbereiche liefert. Die Referenzen kommen von namhaften Herstellern aus dem Bereich Anlagen- und Maschinenbau, Bau und Bauzulieferern, der Logistikbranche, von Automobilzulieferunternehmen aber auch von großen Behörden wie der Bundesagentur für Arbeit.

Für die Nachfolge ist gesorgt: Die jungen Geschäftsführer Johannes Boesl und Tobias Mirwald sind mit Herzblut dabei, die Firma optimal weiter zu entwickeln und ständig innovativ zu sein.

Kreisrat Siegfried Kaschel zeigte sich stolz, eine solch wertvolle Firma in seiner Heimatgemeinde Geisenhausen zu haben: „Gut einhundert qualifizierte Arbeitsplätze bedeuten nichts anderes, als dass junge Menschen nach Ausbildung oder Studium eine Chance finden, in ihrer Heimat zu bleiben.“

Auch stellvertretende Landrätin Christel Engelhard dankte zum Schluss der Führung Familie Boesl für den unternehmerischen Mut, der Tag für Tag eine große Herausforderung bedeute, der aber genau die Grundlage für einen wirtschaftlich starken und lebenswerten Landkreis Landshut darstelle.

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001243809 -

Schaukasten Ergoldsbach

 


07.03.2020: SPD Abschlussveranstaltung mit Christian Ude , 18.30 Uhr, Gasthof Dallmaier.


20.01.2020: SPD OV Auftaktveranstaltung für Gemeindewahlen , 19.00 Uhr, Gasthof Dallmaier.


27.12.2019: SPD Winterwanderung, 18.00 Uhr Treffpunkt beim Rathaus Ergoldsbach. Anschliessend Essen im Sportheim Neufahrn zusammen mit den Nachbarvereinen Rottenburg, Hohenthann und Neufahrn. 


07.12.2019: SPD OV Ergoldsbach Wahlthemenveranstaltung 9.30 -13.00 Uhr, Schloss Neufahrn. 


 

Suchen

 

Besucherzähler

Besucher:1243810
Heute:27
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Termine SPD Kreisverband

Alle Termine öffnen.

09.09.2020, 08:30 Uhr - 10:30 Uhr Fraktionsführerbesprechung Kreistag

14.09.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Wirtschaftsausschuss Kreistag

21.09.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschuss

22.09.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

29.09.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Fraktionsführerbesprechung Kreistag

30.09.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Bauausschuss Kreistag

06.10.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

08.10.2020, 08:30 Uhr - 10:30 Uhr Fraktionsführerbesprechung Kreistag

13.10.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

19.10.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreistag

20.10.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

26.10.2020, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bauausschuss Kreistag - Bereisung

27.10.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

03.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

09.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Umweltausschus Kreistag - HH

10.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

12.11.2020, 08:30 Uhr - 10:30 Uhr Fraktionsführerbesprechung Kreistag

16.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschuss

17.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

17.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Jugendhilfeausschuss Kreistag - HH

23.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Bauausschuss Kreistag - HH

24.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Rechnungsprüfungsausschuss Kreistag

30.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Wirtschaftsausschuss Kreistag

01.12.2020, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr Fraktionsführerbesprechung Kreistag

07.12.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kreisausschuss

14.12.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Kreistag

Alle Termine

 

Nachrichten von WebSozi News

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de