Mit Leidenschaft an die Themen

Allgemein

SPD nominiert Landtagsabgeordnete Ruth Müller zur Landratskandidatin

Landkreis. Ruth Müller ist der Shooting-Star der SPD im Landkreis Landshut. Bei der Kreiskonferenz in Neufahrn kündigten die Genossen die Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende als Kandidatin für das Amt des Landrats an. Von 30 Delegierten gaben 28 – bei zwei Enthaltungen – der Politikerin ein Votum. Von Ralf Gengnagel Sie ist evangelisch, Sozialdemokratin in Bayern, und will gegen den amtierenden Landrat Peter Dreier bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 als Landratskandidatin antreten: „Optimistisch – oder einfach nur mutig?“, wollte Moderatorin Bianca Marklstorfer wissen, die bei der Nominierungsversammlung die Kandidatin in einem Gespräch interviewte.

„Es ist sicherlich keine gmahte Wiesn, aber als Evangelische und mit dem Namen Ruth in Niederbayern, war es nie leicht“, schmunzelte Müller und gab zu verstehen, dass es das Normalste der Welt sei, als Politiker in der Demokratie Verantwortung übernehmen zu wollen. „Wer für Kommunalpolitik kandidiert, will dazu beitragen, die Lebensumstände der Menschen zu gestalten und zu verbessern, das ist eine ursozialdemokratische Aufgabe“, betont Müller. Mit 22 Jahren zündete der „politische Funke“ Als sie im Jahr 1989 mit Freundinnen im Urlaub in Ungarn unterwegs war, bekam sie als 22-Jährige hautnah mit, wie DDR-Bürger kurz vor dem Mauerfall in der Botschaft saßen und einfach nur raus wollten. „Das war der Moment, der mich politisiert hat“, erzählt Müller. Freiheit, Frieden und Demokratie dürften nie als Selbstverständlichkeit angesehen werden. „Das hat mich bewegt und deshalb wollte ich Politik selbst mitgestalten.“ Das macht sie inzwischen seit 29 Jahren – davon 24 Jahre im Kreistag. Als Gemeinderätin in ihrem Ort Pfeffenhausen, als SPD-Kreisvorsitzende, Landtagsabgeordnete – und natürlich als Landrätin – gehe es immer darum, konkrete Ideen umzusetzen, den Landkreis positiv mitzugestalten und mit den Bürgern eng in Kontakt zu bleiben. Hauptzutat für das Rezept ihres Antriebs sei die Leidenschaft. „Die kommt mit den Themen“, erklärt sie, weil es immer Fragen und Probleme geben werde, die Menschen ansprechen, und um die man sich kümmern müsse, damit etwas besser oder anders werden kann. Darum freue sie sich auf einen spannenden Wahlkampf, und gehe „mit Zuversicht in eine neue Zeit“. Landrätin für alle Menschen Parteifreund Sebastian Hutzenthaler brachte die Nominierung von Ruth Müller auf eine einfache Formel: „Bekannt, beständig, beliebt – also wählbar für alle.“ Schon deshalb habe die Kreisvorstandschaft ohne Gegenstimme beschlossen, Ruth Müller als Landratskandidatin vorzuschlagen. Sie sei für das Amt die beste und chancenreichste Kandidatin innerhalb SPD. „Ruth ist kommunalpolitisch erfahren und kompetent, wie nur wenige derzeit amtierende Kreisräte“, findet Hutzenthaler. „Wer Landrat werden will, braucht politische Erfahrung.“ Ermutigende Worte fand Vincent Hogenkamp von der Stadt Landshut, der zugleich Unterbezirks-Vorsitzender der SPD in der Region Landshut ist. „Kommunalwahlen sind Personenwahlen. Auch wenn es bundes- und landespolitisch gerade schlecht läuft, können wir hier das Ding gut rumdrehen“, folgert Hogenkamp. Dazu brauche es einen guten und engagierten Wahlkampf.

Text: Landshuter Zeitung

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001189959 -

Schaukasten Ergoldsbach


20.01.2020: SPD OV Auftaktveranstaltung für Gemeindewahlen , 19.00 Uhr, Gasthof Dallmaier.


27.12.2019: SPD Winterwanderung, 18.00 Uhr Treffpunkt beim Rathaus Ergoldsbach. Anschliessend Essen im Sportheim Neufahrn zusammen mit den Nachbarvereinen Rottenburg, Hohenthann und Neufahrn. 


07.12.2019: SPD OV Ergoldsbach Wahlthemenveranstaltung 9.30 -13.00 Uhr, Schloss Neufahrn. 


 

Suchen

 

Besucherzähler

Besucher:1189960
Heute:42
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

Termine SPD Kreisverband

Alle Termine öffnen.

20.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlauftakt Ergoldsbach mit Bgm. Herker

21.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

22.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlauftakt SPD Buch a. Erlbach

23.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlauftakt SPD Ergolding

23.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung SPD Hohenthann

23.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Kandidatenvorstellung OV Vilsbiburg

23.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Rottenburg

25.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlauftakt SPD Altdorf

27.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vortrag Helma Sick

28.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung SPD Hohenthann

30.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlauftaktveranstaltung

30.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung SPD Hohenthann

30.01.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

31.01.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

31.01.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlveranstaltung Bruckberg

02.02.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Wahlinformationsveranstaltung Altdorf

02.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlkampfauftakt Buch am Erlbach

02.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlauftakt OV Bruckberg

02.02.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung SPD Hohenthann

04.02.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

06.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlversammlung Bruckberg

07.02.2020 - 07.02.2020 Vor-Ort-Termin mit Florian Pronold in Bruckberg

09.02.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Wahlversammlung Bruckberg

14.02.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr Infostand Altdorf

15.02.2020, 08:00 Uhr - 11:00 Uhr Infostand Altdorf

15.02.2020, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr Infostand OV Neufahrn

16.02.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Wahlinformationsveranstaltung Altdorf

17.02.2020, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sozialempfang AG 60plus mit Prof. Thomas Beyer

18.02.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

20.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlveranstaltung Bruckberg

21.02.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wahlabschluss OV Bruckberg

26.02.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Fischessen, OV Altdorf

27.02.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

27.02.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlveranstaltung OV Neufahrn

01.03.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Abschlusswahlveranstaltung OV Neufahrn

02.03.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD Essenbach Wahlversammlung

06.03.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wahlabschluss OV Altdorf

06.03.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD Essenbach Wahlabschlussveranstaltung

07.03.2020, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr Infostand OV Neufahrn

08.03.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD-Schafkopfturnier

11.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Franz Müntefering in Vilsbiburg

Alle Termine

 

Nachrichten von WebSozi News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

30.12.2019 11:16 Wir trauern um Manfred Stolpe
Der erste Brandenburger Ministerpräsident nach der Wiedervereinigung, Manfred Stolpe, ist tot. Er starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schrieb, Stolpes Tod mache ihn „sehr traurig“. „Mit ihm verlieren Deutschland, Brandenburg und die Sozialdemokratie eine prägende Persönlichkeit.“ Stolpe habe „wie kein anderer den Aufbau des Landes Brandenburg und

28.12.2019 22:19 Bärbel Bas zum Defizit der Krankenkassen
Bärbel Bas, stellvertretende SPD-Fraktionschefin, nimmt Stellung zum Defizit der Krankenkassen. „Krankenkassen sind keine Sparkassen, sondern bieten Service-Leistungen für ihre Versicherten. Im letzten Jahr hat es zahlreiche Verbesserungen für uns Versicherte gegeben: Mittels Terminservice-Gesetz werden Facharzttermine zeitnah vermittelt und Pflegeeinrichtungen bekommen mehr Personal – das kostet Geld. Es ist daher richtig, dass Rücklagen in Höhe von rund

Ein Service von info.websozis.de